Christian erklärt Dir die Azubi-Welt!

Tipps & Tricks

Hier findest Du alle Lehrstellen auf einem Blick

Bei diesen Jobs kannst du richtig anpacken

Das sind Ausbildungen für echte Nerds

Hier gibts die besten Jobs mit Geschmack

So gelingt der Berufseinstieg

Gleich nach der Ausbildung soll es nach Möglichkeit weitergehen mit dem direkten Berufseinstieg. Wir verraten Dir, worauf Du besonders achten musst, wenn Du auf der Suche nach Deinem ersten Job bist.
Keine Zeit für Pausen: Gleich weiter zum Berufseinstieg.
Keine Zeit für Pausen: Gleich weiter zum Berufseinstieg.

Die Berufsausbildung bildet den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere. Doch der Übergang von der Ausbildung zum Beruf verläuft nicht immer fließend und kann Stolpersteine beinhalten. Hier erhältst Du Tipps, die Dir den Übergang erleichtern.

Sei selbstbewusst

Nach der Ausbildung warten herausfordernde Projekte auf Dich. Bring das nötige Selbstbewusstsein mit, um Vorgesetzte und Kollegen zu überzeugen. Dein Können brauchst Du nicht zu verstecken – zeige, was Du kannst.

Bilde Netzwerke

Vor allem nach der Ausbildung ist es wichtig, auf Netzwerke zurückgreifen zu können. Pflege Deine Kontakte daher während Deiner Ausbildung gut. Neue Job-Perspektiven oder ein Know-how-Austausch sind die Folge. Ein gutes Netzwerk aus Kollegen und Entscheidungsträgern pusht Deine Karriere.

Setze Dir realistische Ziele.
Setze Dir realistische Ziele.

Setze Dir realistische Ziele

Nach der Ausbildung wirst Du ambitioniert sein und so richtig durchstarten wollen. Wichtig ist, dass Du Dir realistische Ziele setzt, die Du auch erreichen kannst. Nichts ist frustrierender als an zu hohen Erwartungen an sich selbst zu scheitern. Stelle Dir einen Plan auf und frage Dich: Wo will ich nach 2, 5, 10 Jahren stehen. Für die Erreichung dieser Meilensteine setzt Du Dir Etappenziele.

Bewerberbetreuung: Mit der richtigen Beratung zum Traumjob

Nach der Lehre wirst Du nicht in Deinem Ausbildungsbetrieb bleiben? Dann kann eine gezielte Bewerberbetreuung das Richtige für Dich sein. Seine Fähigkeiten nach der Ausbildung korrekt einzuschätzen, fällt nicht jedem Bewerber leicht. Professionelle HRler unterstützen Dich dabei. Diese findest Du unter anderem bei www.hofmann.info. Die Personalberater schärfen den Blick für die eigenen Stärken und unterstützen bei der Auswahl von Inseraten. So werden Bewerbungen für wirklich passende Stellen versendet; die Erfolgschancen steigen.

Das ganze Netzwerk kann genutzt werden.
Das ganze Netzwerk kann genutzt werden.

Mache von diesen Kontaktaufnahmen Gebrauch:

  • Online-Bewerbungen
  • Postalische Bewerbungen
  • Persönliches Netzwerk
  • Jobmessen
  • Tage der offenen Tür
  • Firmen-Websites

Der direkte Übergang von der Ausbildung in ein festes Arbeitsverhältnis ist der Idealfall. Wenn dieser Schritt nicht auf Anhieb gelingt, ist die Wahl eines Bewerberbetreuers die richtige Entscheidung, um die eigenen Fähigkeiten schnell im Traumjob umsetzen zu können.

Du möchtest was mit Menschen machen? Dann klick hier!

Hier triffst Du auf ordentlich Heavy Metal

Hier werden echte Handwerker gesucht!

Bei diesen Jobs kann richtig was bewegt werden

Wetten, hier gibt´s die spannendsten Jobs im Büro?!

Verstehst Du mehr als Bahnhof?

Du willst Ihren Job? Dann schau mal hier

Diese Termine darfst Du auf keinen Fall verpassen!

Für Unternehmen: Bei Azubi24 die richtigen Lehrlinge finden

Du träumst von der eigenen vier Wänden? Hier bist du richtig

Kurz&Knapp: Das ist Azubi24